P.E. Labellers kann auch Sleever

P.E. Labellers kann auch Sleever

Neben der klassischen Etikettierung bietet P.E. Labellers seinen Kunden auch eine Maschine zur Applikation von Sleeve-Etiketten


P.E. LABELLERS S.p.A hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von hochwertigen Etikettiermaschinen spezialisiert und sich damit einen Namen gemacht. Neben dem bewährten Produktportfolio, das alle Techniken wie Naßleimetikettierung, Selbstklebeetikettierung, Heißleimetikettierung, Roll-fed und kombinierte Etikettierungssysteme abdeckt, bietet P.E. seinen Kunden auch eine Maschine zur Applikation von Sleeve-Etiketten. Bei der MAYA handelt es sich um eine Linearmaschine, die zur Applikation von Sleeve-Etiketten, unter Verwendung von Schlauchfolien von der Rolle, eingesetzt wird. Der kompakte Sleever verarbeitet sowohl leere als auch volle Behälter jeglicher Form, Größe und Material und das mit einer Leistung von bis zu 30,000 Behältern pro Stunde.

MAYA Maschine

Die technisch hochentwickelte Maschine von P.E., die nicht nur sehr leistungsstark sondern auch vielseitig einsetzbar ist. Sie kann an die verschiedensten Verpackungsbedürfnisse angepasst werden und bringt Teil-Sleeves, Fullbody-Sleeves sowie Sichheitssleeves an den Behältern an. Durch das Schrumpfen von Sleeve-Etiketten mit geringerer Folienstärke werden zudem die Materialkosten erheblich reduziert. Die MAYA ist auch als Non-Stopp-Ausführung erhältlich; mit automatischer Redundanz wird die Minimierung von Produktionsausfällen erzielt. Die Splicingeinheit ermöglicht einen Rollenwechsel ohne die Maschine anhalten zu müssen.

Einheiten Sleever


Der Vorteil des Sleeve-Etiketts: Sie können die gesamte Behälteroberfläche nutzen, um die Produktinformationen zu transportieren. Neben den Fullbody-Sleeves wird die Schrumpffolie aber auch zur Erstellung von Multipacks und als Schutzfolie verwendet. Darüber hinaus bietet es eine moderne und ansprechende Verpackungsmöglichkeit und der Flexibilität sind keine Grenzen gesetzt. Durch diese Flexibilität kann besser auf ständig wechselnde Marktanforderungen reagiert werden. Der Schrumpftunnel ist in den zwei Ausführungen Heißluft und Dampf erhältlich. P.E. kann somit auf die verschiedenen Anforderungen der Kunden eingehen und beste Ergebnisse garantieren. 

Die verschiedenen Möglichkeiten zu sleeven:

Sleeves


Verfasst von
Zwei neue Verpackungslinien für Walter Schmidt Chemie in Vetschau

Die Experten für Reinigungsmittel, Autopflege, Haus, Garten und Freizeit Seit 50 Jahren immer einen Schritt voraus: Walter Schmidt Chemie beliefert europaweit Baumärkte, Supermarktketten, Tankstellen sowie Industrie- und Kleinstbetriebe. Zum Kerngeschäft gehört die Herstellung von Frostschutzmitteln, Reinigungsmitteln und Autopflege aller Art, destilliertem Wasser, Spiritus und vielen anderen Chemieprodukten. Um die Produktpalette nun auch um AdBlue erweitern zu können, wird neben weiteren Lagerfläche ebenso kontinuierlich in den Maschinenpark investiert. Dies garantiert auch bei extremer Witterung eine Liefertreue. PROCME arbeitet schon seit vielen Jahren mit Walter Schmidt Chemie zusammen und hat im Werk Vetschau von den vorhandenen Abfülllinien sämtliche Verpackungs- und Etikettiermaschinen geliefert. [...]

Neue Mitarbeiter für PROCME

PROCME begrüßt zum 01.04.2019 die neuen Mitarbeiter. Herr Silvio Welz unterstützt PROCME ab sofort im Kundendienst und Herr Roman Schmitgal startet im Bereich Projekt/Vertrieb. PROCME heißt die beiden neuen Mitarbeiter herzlich willkommen und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Neuer Tray-/Schrumpfpacker für Rabe Spreewälder von PROCME

Optimierung der Endverpackung mit Hilfe von SMI Die vorwiegend landwirtschaftlich geprägte Region des Spreewalds ist die Heimat der bekannten Spreewälder Gurken und spricht man von der Verarbeitung von Gurken, Meerrettich und anderem Gemüse, dann kommt man nicht umhin, die Firma Rabe Speewälder zu erwähnen. Seit sechs Generationen stellt das Unternehmen zahlreiche Varianten an Konserven her und hat sich aufgrund dessen für das Verpacken ihrer Produkte in praktische mit Schrumpffolie umwickelte Pakete auf Kartontabletts vor kurzem an PROCME gewendet. Rabe Spreewälder hat bereits seit 2014 einen Traypacker TF 400 von SMI im Einsatz, welche die 100 und 200 g Gläser verarbeitet [...]

Wie können wir Ihnen helfen?

Exklusiv für Sie

Immer informiert durch unsere Hauszeitschrift LETTERA. Einfach mit der E-Mail Adresse kostenfrei anfordern.

Kontakt

PROCME GmbH
Grete-Schickedanz-Straße 6
D-55545 Bad Kreuznach
Deutschland-Germany

Telefon: +49 (0)671 88787-0
Telefax: +49 (0)671 88787-77

info(at)procme-gmbh.de
www.procme-gmbh.de

Folgen Sie uns