Cluster packen mit der Pick & Place

Cluster packen mit der Pick & Place

Die Alternative für sensible Verpackungen


Der erste Schritt bei der Käse- bzw. Joghurtherstellung ist die Dicklegung der Milch, auch Fermentation genannt, aber das müssen wir Ihnen sicher nicht erklären. Was wir Ihnen aber erklären können, ist, wie Sie Ihre, aus Milch hergestellten Produkte sicher und zuverlässig verpacken. Die PROCME GmbH ist seit über 25 Jahre Speziallist für die Füll-, Etikettier- und Verpackungstechnik und gerade die Anforderungen an die Verpackung in der Molkerei- und Milchindustrie sind wesentlicher Bestandteil des Produktionsprozesses.

Um diesen Anforderungen zu genügen, setzt die Firma Twin Pack s.r.l., bekanntester Hersteller von Tragegriffmaschinen aus Italien und seit 1995 Partner von PROCME GmbH, intensiv auf die Pick & Place Technik. Diese Verpackungsmaschine mit Roboter Modell FANUC erlaubt eine präzise und äußerst zuverlässige Positionierung der Produkte. Die zu verpackenden Produktbehälter kommen aus der Produktionslinie in den Bereich der Verpackung. Die Kartonzuschnitte, auch Cluster genannt, werden einem Magazin entnommen und mittels Kettenband mit Schrittgeschwindigkeit in Position gebracht. Die Produkten werden durch den Pick & Place-Roboter, welcher mit produktspezifischen Greifern (z.B. mechanischer Greifen, Vakuumsaugern, etc.) ausgestattet ist, in der gewünschten Gruppierung aufgenommen und auf das offene Cluster gesetzt. Die Cluster werden dann kontinuierlich mittels Heißleim verschlossen und über einen Auslauftransporteur aus der Maschine befördert. Die Gebinde werden, je nach Anforderung im nächsten Schritt mit einer weiteren Pick & Place-Einheit in einen Umkarton gesetzt. Das System erleichtert das enorm zeitaufwendige Einpacken der Produkte und ist auch bei empfindlichsten Verpackungen, wie z.B. Joghurtbecher anwendbar.

IMG 8094


Die Roboter sind ohne viel Aufwand in bestehende Produktionslinien integrierbar. Der Einsatz von Robotertechnik erlaubt ein Höchstmaß an Flexibilität und raumsparende Aufstellung, außerdem führt es gleichbleibende und monotone Aufgaben mit enormer Geschwindigkeit und Präzision aus. Das System zeichnet sich vor allem durch die hohe Zuverlässigkeit und Effizienz, durch die einfache Bedienung und dem geringen Aufwand für Wartung und Ersatzteile aus. Der Service endet aber nicht beim Verkauf einer Maschine. Die qualifizierten Techniker von PROCME GmbH übernehmen den Service der Maschine direkt vor Ort und mit einem gut sortierten Ersatzteillager, kann schnell und direkt reagiert werden. Dies sorgt im Ernstfall für eine Minimierung der Maschinenstillstandszeiten. 

INTERPACK wird auf 2021 verschoben

Die Entscheidung wurde seit Tagen erwartet. Jetzt ist sie da! Die Messe Düsseldorf verschiebt die internationale Weltleitmesse INTERPACK. Sie wird nun vom 25. Februar bis 03. März 2021 stattfinden. Die offizielle Pressemeldung finden Sie hier . Wir nutzen die Gelegenheit, um Ihnen mitzuteilen, das wir und unsere Partner zum jetzigen Zeitpunkt den Betrieb aufrecht erhalten. Bitte beachten Sie aber, dass unsere Partner in Italien nur eingeschränkt verfügbar sind. Haben Sie Fragen oder Probleme? Rufen Sie uns an, wir finden gemeinsam eine Lösung.

TMG öffnet die Tore

TMG zeigt seinen neuen Monoblock CombiPal. Vom 2. bis 14. März öffnet TMG allen interessierten Unternehmen die Tore, um die neue CombiPal in Aktion sehen zu können. Eine Besichtigung des Monoblocks kann nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen. Hier gelangen Sie zur Einladung . Die Neuheit auf dem Verpackungsmaschinenmarkt. Mit der CombiPal können Sie: • Kartons auffalten (vorbeleimte Zuschnitte) • Produkte einpacken (Gefachestecker optional möglich) • Kartons verschließen (wahlweise mit Klebeband oder Heißleim) • Kartonetikettierung (optional möglich) • Kartonzwischenlagen aufbringen zur Stabilisierung der Palette • Kartons auf Palette setzen Monoblock CombiPal, ausgestellt auf der Messe SIMEI 2019 Über den Link gelangen [...]

FachPack Nürnberg 2019 – ein Resümee

Kaum zu glauben, es ist schon wieder zwei Monate her, dass die FachPack 1.590 Aussteller und rund 44.000 Besucher nach Nürnberg gezogen hat. Mitten drin...das PROCME Team. Dieses Jahr bestand die Messemannschaft aus unserem Chef, Silvano Masini, und seiner Frau, Andrea Masini, die im September 2019 zu uns gestoßen ist. Mit dabei war auch wieder unser Kundendienstleiter Karsten Jäckel, ein Urgestein im Unternehmen und in der Messeorganisation. Die Verkaufsfront bildeten, zusammen mit Herrn Masini, unsere AD’s Christian Werner (Vertrieb Süd) und Bernd Strassel (Vertrieb Nord). Herr Strassel ist ein weiterer Neuzugang in unserem Unternehmen und konnte kurz nach Dienstantritt schon [...]

Wie können wir Ihnen helfen?

Exklusiv für Sie

Immer informiert durch unsere Hauszeitschrift LETTERA. Einfach mit der E-Mail Adresse kostenfrei anfordern.

Kontakt

PROCME GmbH
Grete-Schickedanz-Straße 6
D-55545 Bad Kreuznach
Deutschland-Germany

Telefon: +49 (0)671 88787-0
Telefax: +49 (0)671 88787-77

info(at)procme-gmbh.de
www.procme-gmbh.de

Folgen Sie uns