ADHESLEEVE - Etikettieren ohne Leim

ADHESLEEVE - Etikettieren ohne Leim

Adhesleeve ist die Alternative zur leimlosen Verarbeitung von Kunststoffetiketten von der Rolle. Argumente für diese innovative Etikettiertechnologie sind wichtige wirtschaftliche und produktionstechnische Faktoren. Durch den Preisdruck am Markt ist ein Unternehmen, ab einer gewissen Leistung und bei mehrschichtiger Produktion gezwungen nach Einsparpotenzialen in der Abfüllung zu suchen. 

9633 Master slave copia


Und genau diese Potenziale eröffnet die einzigartige Adhesleeve-Technologie von P.E. Labellers:

  • Verzicht auf den Einsatz von Leim jeder Art an der Etikettiermaschine
  • Daraus resultierend keinerlei Verschmutzung durch Leim und Leimverwirbelungen
  • Geringe Energiekosten durch Verzicht auf Heißleimaggregate
  • Sauberes Arbeitsumfeld, da komplett lösemittelfrei
  • Keine schädlichen Dämpfe durch Heißleim
  • Einsatz vorbeleimter Etiketten mit wasserlöslichem Leim

Neben den genannten Vorteilen durch den Verzicht auf Leim überzeugt die Etikettiermaschine durch höchst innovative Technologie. Hierzu zählt zum Beispiel der Verzicht auf ein feststehendes Messer beim Schneiden der Etiketten. Es gibt nur noch eine Schneide- und Transfertrommel, welche die rotierenden Messer trägt. Dabei sitzen die Schneidemesser auf Gleitprofilen und werden über lineare Servoantriebe aus dem Inneren der Trommel zum Schneiden ausgefahren. Der Schnitt erfolgt progressiv über eine Rampe.

6 adhesleeve tamburo

Dieses System bietet gegenüber den herkömmlichen Schneidesystemen folgende Vorteile:

  1. Da nur noch ein Messer vorhanden ist, ist eine Justierung des Spalts zwischen rotierendem und feststehendem Messer nicht notwendig
  2. Wesentlich längere Standzeiten der Messer, da nur noch Kontakt mit der Etikettenfolie
  3. Präziserer Schnitt
  4. Nur noch eine Trommel für Etikettenschnitt und –transfer = weniger Formatteile
  5. Weniger Ersatz- und Verschleißteile


Fazit: Durch den Entfall der regelmäßigen Reinigung der Vakuumtransfertrommel von Heißleimverunreinigungen sowie die nicht mehr notwendige Feinjustierung der Messer während der Produktion steigt der Wirkungsgrad der Maschine signifikant an.

Da die Beleimung der Etiketten mit wasserlöslichen Leimen direkt beim Drucken erfolgt, kann dünneres Etikettenmaterial bis derzeit 20 µm verwendet werden. Bei Verwendung von Heißleim ist dies nicht möglich, da durch die hohen Leimtemperaturen das dünne Etikett beschädigt würde. Somit stehen auch beim Etikettenmaterial Einsparmöglichkeiten bereit.

Sleevefunktion

Neben den herkömmlichen Etiketten gibt es außerdem spezielle Materialien, die direkt nach dem Etikettieren in einem Dampftunnel ähnlich einem Sleeve geschrumpft werden können. Hierzu ist keine weitere Behandlung der Etiketten notwendig. Diese Technologie ist vor allem auch für Molkereien und Fruchtsaftbetriebe interessant. 

Die Messe FachPack war ein voller Erfolg

Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen! Tolle Gespräche, neue Kontakte und alte Bekannte wieder zu treffen, das war wirklich schön nach so lange Zeit. Damit war die Messe FachPack die erste Messe der Verpackungsbranche und wurde sehr gut angenommen. Die Corona bedingte Reduzierung der Ausstellungshallen tat dem keinen Abbruch. Diese positive Stimmung hat uns dazu ermutigt bereits für das kommende Jahr die Standfläche für die Messe FachPack zu reservieren. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr.

PROCME auf der Messe FACHPACK

Endlich wieder Messe, endlich wieder Neuheiten entdecken und sich über Trends austauschen. Die FACHPACK ist DIE europäische Fachmesse für Verpackung, Technik und Prozesse und findet vom 28. - 30. September 2021 im Messezentrum Nürnberg statt. Damit ist sie der erste große Treffpunkt für die Verpackungsbranche seit langem – und PROCME ist mit dabei. An den drei Messetagen gibt die Veranstaltung in Nürnberg einen kompakten und gleichwohl umfassenden Einblick in das Angebot rund um die Prozesskette Verpackung für Industriegüter und Konsumgüter. Und das seit über 40 Jahren. PROCME auf der FACHPACK 2019 Gemeinsam mit unseren langjährigen Partnern präsentieren wir Ihnen dieses [...]

Neue Geschäftsführung bei PROCME

Mit Wirkung vom 1. August 2021 sind Christian Werner und Roman Schmitgal zum Geschäftsführer bestellt worden und leiten damit gemeinsam mit Herrn Masini das Unternehmen. Bereits seit 2017 bei PROCME, ist Herr Werner nach seinem Studium zum Wirtschaftsingenieur zuerst in der Projektleitung eingestiegen, bevor er 2018 in den Außendienst gewechselt hat. Heute betreut und berät er Unternehmen im Süden Deutschlands. Herr Schmitgal hat nach dem Maschinenbaustudium erste Erfahrung bei einem Pharmakonzern gesammelt, bevor er 2019 bei PROCME angefangen hat und seitdem für die Projektabwicklung zuständig ist. v.l.n.r. Christian Werner, Silvano Masini, Roman Schmitgal Bereit, die verantwortungsvolle Aufgabe motiviert [...]

Wie können wir Ihnen helfen?

Exklusiv für Sie

Immer informiert durch unsere Hauszeitschrift LETTERA. Einfach mit der E-Mail Adresse kostenfrei anfordern.

Kontakt

PROCME GmbH
Grete-Schickedanz-Straße 6
D-55545 Bad Kreuznach
Deutschland-Germany

Telefon: +49 (0)671 88787-0
Telefax: +49 (0)671 88787-77

info(at)procme-gmbh.de
www.procme-gmbh.de

Folgen Sie uns